„Starke Strategien für sanfte Charaktere“ – aufgrund der großen Resonanz wiederholen wir diesen Vortrag, und laden stille, feinfühlige und hochsensible Erwachsene dazu ein.

Dienstag, 10.09.2013 um 19 Uhr
Praxis Angela an der Brügge
Matthias-Claudius-Straße 5
41564 Kaarst
.
Wegbeschreibung

Durch nichts wird unser Leben so sehr bestimmt, wie durch unsere Persönlichkeit. Nichts übt so einen Einfluss auf uns aus, wie die Frage nach unserer persönlichen Prägung. Sind Sie extrovertiert? Dann werden Sie sich in unserer Gesellschaft mit hoher Wahrscheinlichkeit gut zurecht finden.
Sind Sie introvertiert oder gar hochsensibel? Dann fühlen Sie sich womöglich von klein auf „anders“. Wenn man sich von klein auf „anders“ fühlt, dann ist es nicht  leicht die eigenen Stärken zu kennen. Wenn  man seine Stärken nicht kennt, kann man sie nicht gezielt für sich nutzen.

Hochsensibilität bieten ganz besondere Stärken, nur viele sind sich dieser nicht bewusst. Deshalb beleuchten wir diese Stärken und Hürden, die ein Leben mit Hochsensibilität mit sich bringen kann. Ziel ist es neue Wege zu finden, damit ein gesundes Selbstbewusstsein wächst.
Selbstwahrnehmung, Selbstachtung und Selbstmanagement stehen bei diesem interaktiven Vortrag im Vordergrund.

Lösungen, Tipps und Hilfen werden angeboten, um in Zukunft ein besseres Gefühl für die eigene „Andersartigkeit“ zu bekommen. Während des interaktiven Vortrags gibt es die Möglichkeit zu diskutieren, zu reflektieren und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Themen:
„Welche besonderen Talente, Fähigkeiten und Stärken haben Hochsensible?“
„Was sind besondere Segnungen der Hochsensibilität?“
„Was sind besondere Herausforderungen für HSP?“

Mit diesem Vortrag wollen wir, wieder in Kooperation mit der Präventologin Angela an der Brügge, mehr Verständnis für einen erfolgreichen Umgang mit der eigenen Hochsensibilität schaffen.

Angela an der Brügge beantwortet die Fragen:

  • „Wie hat es mit meiner Hochsensibilität angefangen?“
  • „Was hat mir als hochsensibles Kind Probleme bereitet?“
  • „Wie geht es meinem Kind / meinen Kindern heute?“Frau an der Brügge arbeitet mit hochsensiblen Kindern, und weiß, wie aus zarten Seelen starke Persönlichkeiten werden.

Dienstag, 10.09.2013 um 19 Uhr

Der Vortrag dauert ca. 1,5- 2 Stunden.
Die Teilnahmegebühr beträgt 12 €/pro Person.
Achtung: Teilnahme begrenzt – max. 20 Personen!
Um verbindliche Anmeldung wird bis Donnerstag, 05.09.13 gebeten.

Anmeldungen unter:
Angela an der Brügge    
Tel. 02131/772 80 88 ~
Mobil 01520/158 17 30 ~
eMail postfach.adb@online.de

Wir freuen uns auf Sie!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.