„Man bereut nie, was man getan, sondern immer, was man nicht getan hat“, sagte Marc Aurel. Wenn Sie zu den Selbstständigen gehören, die schon länger über ein Gründercoaching nachdenken, dann ist höchste Eile angesagt – vor allem, wenn Sie Coachs, Trainer oder Berater sind. Wir wissen, dass gerade diese Berufsgruppe  unsere Informationen schätzt. Lassen Sie also Ihre Chancen auf eine 50%ige Förderung nicht verstreichen, um später nichts zu bereuen.

Wussten Sie schon?

Ihnen stehen in der Regel 40 Coachingstunden zur Verfügung, bei denen 50 % der Kosten durch die KfW übernommen werden. Machen Sie sich bewusst, was das für Sie bedeutet: 50 % des Beratungshonorars werden Ihnen erstattet – rückzahlungsfrei geschenkt! Der Europäische Sozialfonds belohnt Sie, wenn Sie Ihr Business beflügeln und gut verwurzelt Ihren Weg gehen. Solch eine professionelle Förderung ist durch nichts zu ersetzen.

Beachten Sie: Bis Mittwoch, 15.04.2015 muss Ihr Antrag auf Gründercoaching gestellt sein. Viele Coachs, Trainer und Berater erhalten danach keine weiteren Förderungen. Für alle anderen Selbstständigen treten neue Regelungen in Kraft.


Der Countdown läuft

Gehören Sie zu den Selbstständigen und Freiberuflern, die zwischen 2 und 5 Jahren selbstständig sind? Dann sollten Sie die folgenden Details zum Gründercoaching aufmerksam lesen, sie erleichtern Ihnen, die erforderlichen Schritte zu tun. Wenn Sie die Termine berücksichtigen, können Sie ggf. noch rechtzeitig reagieren.


Termine: Knapp, aber machbar

Donnerstag, 30.04.2015:
Das bestehende Gründercoaching läuft planmäßig aus. Bereits jetzt spüren Selbstständige in Ostdeutschland die ersten Änderungen, weil die Fördermittel dort bereits erschöpft sind. Deshalb werden aktuell nur noch Selbstständige aus Westdeutschland bezuschusst. Wenn Sie dazugehören, freuen sie sich. Und beeilen Sie sich!

Mittwoch, 15.04.2015:
Spätestens bis zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Ihren Antrag auf der Internetplattform der KfW gestellt haben. Wie das geht, erklären wir Ihnen gerne.

Mittwoch, 22.04.2015:
Bis zu diesem Termin braucht die KFW die Empfehlung Ihres Regionalpartners. Wer Ihr Ansprechpartner ist, finden wir für Sie heraus.

Donnerstag, 30.04.2015:
Das ist der letzte Tag, an dem die KfW Zusagen ausspricht. Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die noch eine Zusage erhalten, dann können Sie sich entspannen. Sie haben dann sechs Monate Zeit, um Ihr Gründercoaching in Ruhe durchzuführen.


Kleine Änderungen, große Wirkung

Ab Freitag, dem 01.05.2015 wird manches anders. Nach dem Motto »Alles neu macht der Mai« heißt dann das Gründercoaching entsprechend »GCDneu«. Keine Sorge, weiterhin garantiert es Gründern, geförderte Beratungen in Anspruch nehmen zu können. Allerdings werden diese nur noch innerhalb der ersten zwei Jahre gefördert. Das heißt, alle anderen Selbstständigen und Freiberufler, die schon länger im Markt sind, fallen aus dieser Förderung raus. Idealerweise gibt es noch das Parallelprogramm »Die Beratungsförderung« der BAFA. Vielen Berufsgruppen bietet es ein ähnliches Fördervolumen – teilweise mit Vorteilen, aber auch mit einigen Nachteilen. Vor allem für Coachs, Berater und Trainer. Denn das Beratungsprogramm der BAFA schließt diese Personengruppe größtenteils aus. Deshalb möchten wir gerade Sie wachrütteln und auf diese wichtigen Änderungen aufmerksam machen!


Angenommen, Sie sind Coach, Berater und Trainer und wünschen sich …

… aus »Muss-Arbeit« »Lust-Arbeit« zu machen,
… Ihre Ideen mit einem professionellen Sparringspartner zu reflektieren,
… Klarheit über das Besondere in Ihrem Angebot zu gewinnen,
… Ihre Produkte/Dienstleistungen so anzubieten, dass der Nutzen für Kunden
sofort erkennbar ist,
… Bestehendes zu reflektieren und ggf. zu optimieren,
… auf angenehme Art und Weise neue Kunden zu gewinnen,
… Ihr Business mit Sinn und Verstand zu beflügeln.
Dann handeln Sie spätestens jetzt! Das ist Ihre letzte Chance auf ein Gründercoaching. Ende 2015 endet auch für alle anderen diese Fördermöglichkeit – 2016 gibt es diese Möglichkeit nicht mehr.

»Sie haben mir geholfen, mit beiden Beinen auf dem Boden zu stehen, meinen Kopf für meine Vision und mein Herz für meine Kunden zu öffnen – das war Power pur«, so beschrieb ein Kunde seine Erfahrungen beim Gründercoaching. Lesen Sie weitere Kundenstimmen … und: Rufen Sie an!
Im persönlichen Gespräch klären wir Ihre individuellen Möglichkeiten.
An dieser Stelle sage ich: »Tschüss«, und freue mich auf ein »Hallo« am Telefon.

Ihr Christoph Oberdorf
Dipl.-Betriebswirt (VWA)
anerkannter Unternehmensberater für geförderte Beratungen
(KfW, BAFA und Potenzialberatung)

P.S.: »Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.«
Sun Tse (um 500 v. Chr.)


Bildrechte Beitragsbild:
Frau Telefon 60832770©Monkey Business-Fotolia.com

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.