Dass HSP –highly sensitive persons- Stärken und Talente haben, die gerade beruflich sehr von Nutzen sein können, liegt auf der Hand. Mit dem Vortrag wollen wir, in Zusammenarbeit mit der Präventologin Angela an der Brügge, mehr Verständnis für das berufliche Leben als HSP schaffen.

Wir beleuchten die Stärken und Hürden die ein Leben mit Hochsensibilität mit sich bringt. Damit ein gesundes Selbstbewusstsein wachsen kann, stehen Selbstwahrnehmung, Selbstachtung und Selbstmanagement an diesem Abend im Vordergrund. Ziel ist es, dass die Teilnehmer die eigenen Befindlichkeiten und Bedürfnisse in neuem Licht sehen und viele Probleme des Alltagslebens besser verstehen.

Wir klären gemeinsam:
„Welche besonderen Talente, Fähigkeiten und Stärken haben Hochsensible?“
„Was sind besondere Segnungen der Hochsensibilität?“
„Was sind besondere Herausforderungen für HSP?“
„Wie kann ich meine Sensibilität besser im Beruf leben?“

Ergänzend dazu gibt, Angela an der Brügge, noch ein paar Tipps und Hinweise dazu:
„Wie hat es mit meiner Hochsensiblität angefangen?“
„Was hat mir als hochsensibles Kind Probleme bereitet?“
„Wie geht es meinem Kind / meinen Kindern heute?“
Frau an der Brügge arbeitet überwiegend mit hochsensiblen Kindern, und weiß, wie aus zarten Seelen starke Persönlichkeiten werden.

Der Abend soll sowohl den beruflichen Kontext berühren, als auch den, der eigenen Selbstwahrnehmung. Lösungen, Tipps und Hilfen werden angeboten, um schneller wieder ein besseres Gefühl für sich selbst zu bekommen, um darauf aufzubauen. Während des interaktiven Vortrags gibt es die Möglichkeit zu diskutieren, zu reflektieren und ins Gespräch zu kommen.

Montag, 29.04.2013 um 19 Uhr

Praxis Angela an der Brügge
Matthias-Claudius-Straße 5
41564 Kaarst
.
Wegbeschreibung

Der Vortrag dauert ca. 1,5 – 2 Stunden.
Die Teilnahmegebühr beträgt 12 €/pro Person.
Achtung: Teilnahme begrenzt – max. 20 Personen!
Um verbindliche Anmeldung wird bis zum 25.04.13 gebeten.

Anmeldungen unter:
Angela an der Brügge    
Tel. 02131/772 80 88 ~
Mobil 01520/158 17 30 ~
eMail postfach.adb@online.de

Wir freuen uns auf Sie!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.